Heißt anerkannt gleich besser als nicht anerkannt? đŸ€”

Blogeintrag vom 06.02.2021

Als sich zu Beginn 2020 der SB Dach e. V. grĂŒndete, war fĂŒr mich sofort klar, dass ich eintreten werden. Das dort verstĂ€ndlicherweise nur noch mit anerkannten Tieren gezĂŒchtet werden sollte, war mir natĂŒrlich bewusst.

Doch was genau heißt „anerkannt“ eigentlich?

Über den SB Dach e. V. und die schwedische SKF werden nur Tiere anerkannt, die auf die sieben schwedischen Ursprungslinien zurĂŒckgefĂŒhrt werden können.  Ich habe daher Kontakt zu dem ZĂŒchter aufgenommen, bei welchem ich die Bruteier meiner Silverudds BlĂ„ bezogen habe, um deren Ursprung zurĂŒckzuverfolgen. Dies schlug dann leider fehl. Daraus folgte dann, dass meine SB nicht anerkannt werden konnten. Ich fand das wirklich schade, aber es war kein Weltuntergang. Meine nicht anerkannten SB konnten ja in einer „bunten Truppe“ laufen. Das dies anders kam als gedacht, könnt ihr an anderer Stelle nachlesen.

Nun ja, also habe ich an den Verein geschrieben und 30 Bruteier fĂŒr die Bruteier Schubsaktion im FrĂŒhjahr 2020 angemeldet, um Bruteier von den schwedischen ZĂŒchtern zu erhalten. Meine Freude war riesig, als Ende MĂ€rz 2020 endlich 20 Bruteier fĂŒr mich in Deutschland eintrafen! Ich erhoffte mir so viel und war echt mega stolz sagen zu können, dass ich nun echte schwedische HĂŒhner besitze!đŸ€©

Das Erste was mir bei den schwedischen Bruteiern auffiel, war die schlechte Brutrate bei einigen MitzĂŒchtern. Das theoretisch keine Schlupfrate von 80% erreicht wird, war mir aufgrund des langen Weges natĂŒrlich klar. Wobei ich mit der Schlupfrate von 50% wirklich zufrieden war! Da hatten es andere MitzĂŒchter schlechter erwischt, außer die Österreicher. Die bei denen wo die BE am lĂ€ngsten unterwegs waren, gabˋs die absolut besten Schlupfraten 😅

Als meine KĂŒken dann grĂ¶ĂŸer wurden, stellte ich fest, dass sie irgendwie kleiner waren als meine nicht anerkannten SB. Kurz fragte ich mich, wie diese Winzlinge (die eher als ZwerghĂŒhner zu bezeichnen sind) mal Eier von 65g legen sollen. Auch dieses PhĂ€nomen konnte mir durch andere Vereinsmitglieder bestĂ€tigt werden. Denn auch deren nicht anerkannte HĂŒhner waren wesentlich grĂ¶ĂŸer und krĂ€ftiger gewesen.

Am 09.09.2020 mit fast genau fĂŒnf Monaten begannen die jungen Silverudds Damen, angefangen mit YlvĂ­, mit dem Legen. WunderhĂŒbsche grĂŒne Eier, aber ziemlich klein. 34g bekam das Schwerste von ihnen auf die Waage. Bei meinen nicht anerkannten wog das erste gelegte Ei damals schon fast 50g! Solche Ergebnisse gibt es bei meinen Hennen erst seit Januar, also ab einem Alter von neun Monaten. Zum GlĂŒck haben einige ZĂŒchterkollegen schon bemerken können, dass die Schweden im 2. Legejahr wesentlich schwerere Eier (65g) legen und auch MassemĂ€ĂŸig nocheinmal nachlegen.

Die Zuchtziele (GrĂŒne LĂ€ufe, grĂŒne Schalenfarbe, Eier von 60-65g, Gesundheit, VitalitĂ€t und Erhaltung des Charakters…) werden wir im SB Dach e. V. natĂŒrlich im Blick behalten. Und obwohl es auf den ersten Blick aussieht, als wĂ€ren die nicht anerkannten SB besser gewesen, revidiert sich dies auf den zweiten Blick bzw. (hoffentlich) im zweiten Lebensjahr. Ich glaube aber nicht, dass die Damen an die Gewichtsklasse meiner nicht anerkannten rankommen, denn dafĂŒr sind sie echt zu zierlich. Was den Rest angeht bin ich jedoch sehr positiv eingestellt und freue mich schon extrem auf die diesjĂ€hrige Nachzucht! 😍

Hier noch ein GrĂ¶ĂŸenvergleich der Hennen und HĂ€hne. Einen Eigewichts-Vergleich vom Legebeginn kann ich leider nicht zeigen, da ich hierzu 2019 keine Bilder gemacht habe.

Links: Theodor v. 2019, n. a.  // Rechts: Thoralf v. 2020, anerkannt
âžĄïž man beachte die breite Brust von Theo und den fast quadratischen Körper. Beide sind hier 9 Monate alt 🐓
Links: Brunhilde v. 2019, n. a. // Rechts: Hennen v. 2020 anerkannt
âžĄïž auch hier beachte man den breiten Körperbau von Bruni ggĂŒ. den „schmalen“ MĂ€dels aus den schwedischen Eiern.
Auch diese Hennen sind 8-9 Monate alt.
Sorry ĂŒbrigens fĂŒr die schlechte QualitĂ€t bei Brunis Bild! Ich hoffe die Unterschiede sind trotzdem sichtbar! 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s