Einen Hühnerstall bauen V. – Hühnerstall für wenig Geld

Blogeintrag vom 21.05.2021

Achtung! Unbezahlte Werbung enthalten. Alles selbst gekauft.

Der Stall und weiter hinten der Auslauf.

Über meinen Instagram Account @landhuhngarten, bekam ich gerade in letzter Zeit viele Anfragen zu dem kleinen blau-weißen Stall bei mir im Hühnerauslauf und möchte ihn nun vorstellen.

Auf der Suche nach einem Übergangsstall, bin ich im letzten Jahr auf diesen Stall aufmerksam geworden. Da er mich preislich und auch optisch überzeugte. Es handelt sich um einen  PawHut® Hühnerstall mit Auslauf, welchen ich auf aosom.de gekauft habe. Damals war der Stall im BlackFriday für 106,00€ zu haben. Heute kostet der Stall um die 180,00 €.

Der Stall mit Auslauf besteht aus Tannenholz und hat folgende Maße:

L = 196 cm        B= 76 cm       H = 97 cm

Folgendes wird geliefert:

  • das Wohnhaus (64x64x98cm)
  • 2 Sitzstangen
  • ein Anbau für 2 Legenester
  • eine Tür mit Fenster
  • eine kleine Rampe als Tür zum Auslauf
  • ein Asphaltdach
  • eine herausnehmbare Bodenschieberplatte
  • einen mit Kaninchendraht bezogenen Auslauf (95,5×63,5×58)
Der kleine Auslauf.

Der Stall war, wie gesagt, als Übergangslösung für meine Truppe geplant und auch nur für die Nacht. Derzeit nehme ich ihn als Gluckenstall. Sobald Buffy ihre Küken aufgezogen hat, werden meine 3 Seidenhühner in den Stall ziehen. Für mehr als 3-5 Seidenhühner ist der Stall, auch über Nacht, nichts. Es ist ein reineweg ein sicherer Schlafstall für das liebe Federvieh.

Im Wohnhaus haben wir noch ein Fenster eingebaut, um mehr Licht zu schaffen. Die Rampentür haben wir entfernt und als normale Tür angeschraubt, da diese, wenn zu viel Streu dahinter kommt nicht mehr richtig schließt. Außerdem haben wir die Türen mit Haken versehen um diese einzuhängen, dass sie nicht ständig zufallen. Und an das Tor des Auslaufes ein kleines Hölzchen zum schließen angebracht.

Auslauf und Stall verbinden wir mit Draht, um beides komlikationslos im Garten zu versetzen. Für den Draht haben wir an beide Auslaufseiten je zwei Schrauben (unten und oben) eingeschraubt um um diese den Draht zu wickeln.

Das Hölzchen am Auslauf Tor

Wenn mehr als eine drei Tiere im Stall leben, setze ich eine Platte auf das Dach des Auslaufes und stelle in diesen Futter und Wasser. So haben die Tiere über Nacht mehr Platz. Und wenn man alles wirklich gut sichert, kann die Tür zum Auslauf auch über Nacht offen bleiben.

Im Nistanbau befindet sich eine Trennwand. Wenn man den Stall ausschließlich für Glucken benutzt, kann man diese leicht entfernen.

Die Seidenhühner bewohnen diesen Stall bei mir. Seidenhühner schlafen nicht auf der Stange, sie liegen am liebsten in einem schönen kuschligen Nest zum schlafen. Ich packe immer viel Heu aus eigener Ernte in die Neste. Das riecht so unglaublich gut❤ Den Rest streue ich mit Eukalyptus-Hanf-Streu von eierschachteln.de ein. Das tolle daran: Man hat es ewig und kann mit einer Katzenstreu-Schaufel oder ähnlichem einfach das nasse Streu und die Häufchen entfernen.

Säuberungswerkzeug

Die Seidenhühner und auch die Küken mögen den kleinen Stall sehr gerne. Gerade im Winter, wo es bei uns teilweise schnell um die Minus 20 Grad kalt ist, hat ein kleiner Stall natürlich den Vorteil, dass sich die Hühner schön aneinander kuscheln können.

Der Stall wird gut angenommen. Einen Winter hat er bereits überstandem und ich bin froh das ich einen so schönen Stall für wenig Geld ergattern konnte.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s