Storytime mit Ursula

Blogeintrag von 17.11.2021

Von Ursula, Silverudds blå von 2020 ♡
.
Also echt ich muss mich mal bei euch ausheulen. Heute war ein Tag…. der fing schon bescheiden an! Da hat die Hühnertante doch echt unsere Hühnerklappe ausgeschaltet! Es war schon längst hell und wir saßen immer noch im Stall fest! Die Männer haben sich nur gestritten und wir Mädels saßen augenrollend da und sahen zu. Irgendwann vernahmen wir das Geräusch der Gartentür. ENDLICH kommen wir hier raus. Falsch gedacht! Ich sehe noch wie die blöde Hühnertante an der Futtertonne steht und den Mehlwurm-Eimer herausnimmt, denke die sind für uns und dann verschwindet die Hühnertante einfach wieder!
Irgendwann hörten wir wie unsere Stalltür aufgeht. „Leute ab hier! Ja, ihr kommt ja gleich raus.“ sagte die Hühnertante mit einem komisch glänzenden Ding um ihren Fingern. „Mit dir fangen wir an Ursi“ unter lautem Protest fing sie mich ein. „Bleib ruhig, das tut gar nicht weg. Du bist gleich fertig!“ Die kann gut reden. Die bekommt ja auch nicht die Federn auseinander gezogen! Was hat sie nur vor? Plötzlich höre ich ein komisches Geräusch. Das kam mir bekannt vor… nur woher? Ehe ich die Antwort wusste fielen Teile meiner wunderschönen schwarz-grün glänzenden Federn zu Boden. Ist die Alte bescheuert? Eh, Hühntertante hast du sie noch alle? Wie soll ich denn jetzt fliegen?! „So Ursula, du bist fertig. Alles ist gut. Gleich gibt es eine Entschädigung für die Unannehmlichkeiten, aber ersteinmal sind die anderen dran! “ Dann nahm sie sich die anderen Hühner vor und viele Federteile flogen. Es war schrecklich! Nur Astá, Thorví, Ylví, Christoff und die Küken blieben verschont. Die Hühnertante murmelte irgendwas von „die mausern ja noch…sind noch zu klein….“
Dann durften wir endlich raus in den Garten. Die vom anderen Stall waren auch schon draußen. Agathe blickte zu Elfriede über den Zaun. „Eh, hat sie euch auch die Federn gestutzt?“ „Ja ganz schrecklich! Ich sehe furchtbar aus!“jammerte Elfriede. Ich verstehe sie gut. Nicht mal ordentlich hat die olle Hühnertante geschnitten. Bis zu nächsten Mauser müssen wir jetzt so herumlaufen. Es ist zum heulen sag ich Dir!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s